Hochzeitstorte

 

Der Brauch der Hochzeitstorte entstand im 19. Jahrhundert und ist heute nicht mehr wegzudenken. Der dekorative und künstlerische Kuchen ist das Highlight des Hochzeitsmenüs und soll allen Gästen in Erinnerung bleiben.

Traditionell werden runde, mehrstöckige Hochzeitstorten gewählt. Diese können je nach den individuellen Wünschen des Brautpaars vom Konditor des Vertrauens dekoriert werden. Die Größe der Torte richtet sich natürlich nach den Bestätigungen auf Ihrer Gästeliste.

Brautpaar und Dekor

Symbole wie Herzen, Ringe und Glückssymbole umgeben die Brautpaarfigur, das zentrale Element der Tortenverzierung. Dieses muss nicht immer essbar sein und darf auch aus Kunststoff bestehen, muss aber am höchsten oder zentralsten Punkt der Torte sitzen und sie eindeutig als Hochzeitstorte kennzeichnen. Viele Brautpaare heben das Deko-Ehepaar auf und bewahren es als Andenken an den Hochzeitstag und als Zeichen ihrer Liebe.

Bei unseren Hochzeitstorten richten wir uns immer nach den Wünschen unserer Kunden - so ist jede Torte einzigartig.
Sie können diverse Geschmacksrichtungen wählen. Von Marzipan über leichte Buttercreme bis zu fruchtig - frischen Sahne - Quark/Joghurtvarianten ist fast alles möglich.
Für den Dekor der Torte gibt es ebenso viele Möglichkeiten. Es beginnt mit den klassischen Röschen aus Creme über feine Marzipanrosen bis hin zu Zuckerfiligranen.
Auch bei der Formgebung Ihrer Hochzeitstorten lassen wir unserer Kreativität freien Lauf - vom Formstück (Herzen, Zahlen, Ringe, etc.) bis zu mehretagigen Varianten auf unterschiedlichen Etageren - Ihre Torte ist auf jeden Fall etwas Besonderes.

 

Auch für Firmenjubiläen, Geburtstage, Schulanfang, Konfirmation und alle
anderen Feste, die unsere Kunden durch das Jahr begleiten, halten wir viele Ideen und schmackhafte Tortenträume und süße Überraschungen für die Kaffeetafel bereit.

 

Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin mit Herr Scholl.